Kommentare: 3
  • #3

    Fam. Dr. Hachenberg (Montag, 18 November 2019 20:48)

    Während eines wunderschönen Nachmittags mit unserem Beethoven, einigen seiner tollen Geschwister, seiner Mama und natürlich den beiden liebevollen Züchterinnen, hat sich gezeigt, dass unser Beethoven einen seiner Brüder nicht nur als Bruder akzeptiert.
    Wir haben gesehen, dass beide auch ein Leben lang beste Freunde sein können.
    Mit Beethoven haben wir bereits die aller besten Erfahrungen gemacht. Den jungen Mann haben wir ebenfalls ins Herz geschlossen. Deshalb haben wir uns jetzt entschieden auch Beethovens Bruder mit offenen Armen in unserer Familie aufzunehmen.
    Wir sind stolz, dass Familie Evers uns nach wie vor das Vertrauen schenkt und uns auch ihren Calico anvertrauen wird.
    Wir freuen uns so sehr, dass die beiden Schätze in Zukunft gemeinsam die Welt erkunden dürfen.

  • #2

    Fam. Dr. Hachenberg (Freitag, 07 September 2018 19:37)

    Wir dachten schon, daß wir niemals mehr unser Herz für einen anderen, als unseren leider über die Regenbogenbrücke getragenen Hund öffnen würden. Falsch: Beethoven ist am 01. Sept. 2018 eingezogen. Und- er hat unsere Herzen im Sturm erobert! Jeden Tag besuchen wir nun zusammen seinen verstorbenen Artgenossen und sind ganz sicher: Alex hätte es auch so gewollt.
    Beethoven ist mit so viel Liebe und Sachverstand erzogen und aufgezogen worden. Mit knapp sieben Monaten beherrscht er bereits alle Grundregeln, hat ein so liebevolles und kümmerndes Wesen, ist absolut reinlich und lernt unfassbar schnell neue Kommandos.

    Wir sind so begeistert, daß wir möglicher weise sogar aus einem zukünftigen Wurf noch einmal Familienzuwachs aufnehmen werden.

    Wir haben so viele Züchter erlebt. Oft erinnert es bei näherem Hinsehen dann an reines Geschäft! Dieses ist hier nicht der Fall, dessen sind wir ganz sicher. Hier ist die Hündin keine Gebärmaschine sondern ein Wesen mit Herz und Verstand, welches nicht als Brutkasten mißbraucht wird. Die Welpen kommen nicht am Fließband, sondern wohl überlegt.
    Liebe Familie Evers,
    bleiben Sie immer so wie Sie sind. Lassen Sie sich nie verbiegen!
    Danke, daß Sie uns Ihren Beethoven anvertrauen. Er ist eine große Bereicherung.

  • #1

    Nadine (Freitag, 22 Dezember 2017 12:38)

    Hallo � ! Wir ( ich und unsere beiden Kinder ) dürften eure tollen Pudel auf der Messe in Dortmund kennenlernen. Jetzt verfolgen wir gespannt was sich auf eurer Internetseite so tut, denn nach dem netten Gespräch können wir uns super vorstellen, dass irgendwann mal Hundekind von euch in unsere Familie passen würde. Nun zur Zeit wohnt unser Briardmädchen (12,5 J) und ein toller ehemaliger Straßenhund (3J) bei uns, aber es ist einfach ein gutes Gefühl eure Seite ab und an anzusehen. Denn das der nächste Hund der ( hoffentlich erst in zig Jahren ) bei uns einzieht definitiv ein Grosspudel sein wird überlegen wir schon lange.
    Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und alles gute für die werdende Hundemama! Glg aus Rumeln